01.10.2020: Hygienekonzept des Sportverein am Salzgittersee e.V.

Liebe Mitglieder, liebe Gäste,
in der angehängten Datei befindet sich das aktuelle Hygienekonzept des Sportverein am Salzgittersee e.V..

Dieses gilt für alle Abteilungen des Vereins.

Bitte beachtet, dass sich das Hygienekonzept, je nach Entwicklung der Pandämie, verändern kann. Die aktuell gültige Fassung findet Ihr hier.

Wir werden, bei Änderungen des Konzeptes, die geänderten Passagen hier nochmal genau mit Aufführen.

Veröffentlichungen / Änderungen:

01.10.2020 Änderungen / Ergänzungen:

gelöscht:
Die Nachwuchsmannschaften werden die Kabinen zum Trainingsbetrieb nicht nutzen. Sie werden schon umgezogen zum Training und Spielbetrieb die Halle die Eishalle betreten.
Im Seniorenbereich gilt die Verordnung der Stadt Salzgitter und die Vorgaben des Landes Niedersachsen.


Ergänzt:
· Umkleiden und Sammelduschen werden für den Trainingsbetrieb unter folgenden Rahmenbedingungen geöffnet:
o In den Umkleiden und Sammelduschen ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Falls das aufgrund der beengten Platzverhältnisse nicht möglich ist, können diese Räumlichkeiten nur einzeln betreten werden.
Für Personen, die bereits zuvor als Gruppe von bis zu 50 Personen gemeinsam Sport getrieben haben bzw. diesen gemeinsam betreiben wollen, sind diese Regeln nicht anzuwenden, da der Aufenthalt in diesen Räumlichkeiten noch als Teil der gemeinsamen Sportausübung anzusehen ist.1
o Bei vorheriger Belegung durch andere Nutzer kann die Umkleide erst nach dem Training genutzt werden.
o Die Reinigung der Toiletten, Umkleiden und Sammelduschen erfolgt nach der öffentlichen Laufzeit durch die Bäder, Sport und Freizeit Salzgitter GmbH. Es findet keine Zwischenreinigung statt. Bei Bedarf hat die Reinigung durch den Verein/den Nutzer zu erfolgen. Desinfektionsmittel müssen durch die Vereine und Nutzer mitgebracht werden.
•Die Vorgaben für die Toiletten entsprechen denen des öffentlichen Laufs (s. Punkt 2.2.3).
• Die Eissporthalle am Salzgittersee verfügt in den Umkleiden und Duschen über eine Lüftungsanlage, die dauerhaft in Betrieb ist, um den regelmäßigen Luftaustausch zu gewährleisten.
 Über die Eishockeyverbände und die IAKS wurden konkrete Vorschläge für den Ablauf des Eishockeysports erarbeitet und herausgegeben. Diese sind im vorzulegenden Konzept zu berücksichtigen.
Die Verantwortung für die Einhaltung dieser Vorgaben und Regeln wird dem Nutzer übertragen und ist Bestandteil des Nutzungsvertrages. Sollte es hier zu Verfehlungen kommen und werden diese nicht umgehend abgestellt, kann es zu einer Streichung von Trainingszeiten kommen.
11.09.2020 Veröffentlichung des Hygienekonzeptes Version 1

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf die Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen. Datenschutzerklärung